50 Prozent nutzen schon schnelles Internet

Weiterhin Beratung durch die Telekom

Im Dezember 2015 wurde der Ausbau des schnellen Internets von der Telekom  in den Ortsteilen Mallersdorf, Pfaffenberg, Niederlindhart, Oberlindhart, Oberellenbach, Oberhaselbach und Holztraubach fertiggestellt. Hierfür sind Kosten in Höhe von 760.000 Euro entstanden, die vom Freistaat Bayern mit 530.000 Euro und dem Landkreis Straubing-Bogen mit 33.000 Euro gefördert wurden. Den Rest hat der Markt beigesteuert. Kurz vor Weihnachten schaltete Staatsminister Markus Söder das schnelle Internet frei und bescherte den Bürgern ein willkommenes Weihnachtsgeschenk.

Im ersten Halbjahr 2016 haben bereits kanpp 50 Prozent der Kunden die notwendige Umstellung bei der Telekom vornehmen lassen und profitieren nun von den Vorteilen der Glasfasertechnik.

Die Telekom bietet den Bürgern von Mallersdorf-Pfaffenberg hierzu weiterhin eine kostenlose Beratung an. Grundsätzlich kann jede Filiale der Telekom Auskunft geben. Der nächstgelegene Telekom-Shop befindet sich in 84085 Langquaid, Rottenburger Straße 21, Tel. 09452/9398159. Hier bietet Herr Kritzmann vom Telekom-Shop Unterstützung an. Er wird auch in Zukunft gerne für Fragen zur Verfügung stehen. Nun liegt es bei den Nutzern, sich die Vorteile des schnellen Internets zu sichern.

Der Markt hat inzwischen einen Antrag beim Bund eingereicht, auch die Weiler, Einöden und Einzelhäuser mit Glasfaser ins Haus zu erschließen. Somit wird das Netz für das schnelle Internet immer dichter.

Kunden, die bei der Telekom Ihren alten  DSL Anschluss  bis 03.09.2016 auf Magenta Zuhause M umstellen, erhalten 60 € einmaligen Wechslerbonus.

Weitere Infos und den Gutschein finden Sie auf der Homepage des Telekom-Shops Langquaid: http://www.telekom-langquaid.de

Der Telekom-Shop in Langquaid