Bürger können Elektro-Auto mieten

Bildtext: Das Elektroauto steht Privatpersonen und Gewerbetreibenden zur Anmietung zur Verfügung. Die E-Wald-Elektro-Tankstelle befindet sich in Mallersdorf beim Torbogen.

Carsharing-System der E-Wald GmbH – Vertriebsstelle im Standesamt

Seit Anfang Juli hat der Markt von der E-Wald GmbH ein Elektro-Auto zur Verfügung gestellt bekommen, das im Rahmen des Carsharing-Systems auch alle  interessierten Bürgerinnen und Bürger anmieten können.

Die E-Wald GmbH hat im Rahmen eines Pilotprojektes an 10 Gemeinden im Landkreis Straubing-Bogen ein sogenanntes Bürgerauto übergeben, das die Gemeinden für Dienstzwecke nutzen können und auch privaten Personen oder Gewerbetreibenden zum Ausleihen zur Verfügung steht. Das Projekt dient der Ergänzung des örtlichen öffentlichen Personennahverkehrs.

Carsharing-System
Die Zukunft des Autofahrens liegt in der gemeinschaftlichen Nutzung. Beim Carsharing werden Fahrzeuge optimal eingesetzt. Mensch und Umwelt profitieren davon. Die Anschaffungs- und jährlichen Fixkosten für das Auto  fallen weg, ebenso wie die Ausgaben für Treibstoff, Versicherung und Kfz-Steuer. Der benötigte Strom für die E-Wald-Fahrzeuge kommt ausnahmslos aus regenerativen Energiequellen, die direkt in unserer Umgebung produziert werden.

Um das Carsharing-System nutzen zu können, muss der Interessent Kunde bei der E-Wald GmbH werden. Dies erfolgt über eine Registrierung auf der Internetseite www.e-wald.eu. Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine automatische E-Mail mit Login-Daten sowie einen Kundenvertrag. Mit diesem ausgedruckten Kundenvertrag kommt er dann zu der Vertriebsstelle, welche sich für Mallersdorf-Pfaffenberg im Standesamt in Mallersdorf befindet. Nach Vorlage seines Führerscheins erhält der Kunde dort seine Kundenkarte, die zum Öffnen des Autos benötigt wird. Danach kann er jederzeit auf der Homepage von E-Wald seine Buchung für das Auto vornehmen.

Die Mietkosten sind abhängig von der Mietdauer und kosten pro Stunde 5,99 Euro. Pro Tag, also für 24 Stunden, steht das Fahrzeug für 35 Euro zur Verfügung und bei Folgetagen verringert sich die Gebühr auf 32 Euro pro Tag. Mit dem ausgeliehenen Auto von E-Wald kann dann an allen E-Wald-Tankstellen kostenlos geladen werden. Die Reichweite des Modells Nissan-Leaf  beträgt bis zu 150 Kilometer, abhängig vom Fahrverhalten und von der Fahrstrecke. Das Auto selbst ist sehr einfach zu bedienen, vergleichbar mit einem herkömmlichen Automatikfahrzeug mit Verbrennungsmotor, man hört nur kein Motorgeräusch.

Der Markt begrüßt die Initiative der E-Wald GmbH und Bürgermeister Wellenhofer hofft, dass viele Bürgerinnen und Bürger das Angebot annehmen. Interessierte melden sich im Standesamt in Mallersdorf unter Tel. 08772/804551. Dort erhalten Erstnutzer auch eine Einweisung für das Auto bzw. Unterstützung bei der Anmeldung.