Neue Betreuerinnen für Kinderkrippe und Kindergarten

Bild (von links): Bürgermeister Wellenhofer mit den neuen Mitarbeiterinnen Denies Irnstetter, Lisa Sämann und Patricia Peitz

Der Kindergarten St. Elisabeth und die Kinderkrippe „Rappelkiste" können drei neue Kolleginnen freuen begrüßen: Die Erzieherin Patricia Peitz und die Kinderpflegerin Denies Irnstetter werden das Team im Kindergarten unterstützen und die Kinderpflegerin Lisa Sämann wird sich um die Kleinsten  in der Kinderkrippe kümmern. Da sich der Kindergarten und besonders die Kinderkrippe über einen ständigen Zulauf von Kindern freuen können, kann die Leiterin beider Einrichtungen, Frau Brigitte Geith, kompetente, tatkräftige Unterstützung gut gebrauchen. Die drei jungen Fachkräfte haben in den letzten Wochen ihre Arbeit aufgenommen, machen das Team wieder vollständig und freuen sich darauf, die Kinder in den modernen und zum Teil neuen Räumlichkeiten zu betreuen. Gerade in der Kinderkrippe wurde jüngst kräftig investiert und die Räumlichkeiten erweitert und mit einem zusätzlichen Gruppenraum, einem großzügigen Bewegungsraum, einer „Sanitärerlebniswelt" mit Baby-Plansch-Flächen, einem Ruhe-/Schlafraum sowie einem Eltern- und Therapieraum für zusätzlich 18 Kinder ausgestattet.

Erster Bürgermeister Karl Wellenhofer besuchte die neuen Kolleginnen und wünschte ihnen bei ihrer Arbeit mit den Kindern viel Freude und Erfolg.