Der Jugendtreff befindet sich im HDG

04 - Jugendtreff

"JUMP", so der Name des Jugendtreffs, ist ein sogenannter offener Treff, zu dem alle Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren Zugang haben.

 

Auf etwa 200 m² Gesamtfläche gibt es einen Großraum mit gemütlichen Sitzecken, einem Billardtisch, einem Fußballkicker, einer Musikanlage und einem Fernseher mit DVD-Player.

 

Außerdem gibt es eine Küche zum gemeinsamen Kochen und einen Raum zum Basteln, Lesen, Spielen oder für eine ungestörte Unterhaltung.

 

Es werden Billard- und Fußballturniere, Discoparties und sonstige Veranstaltungen organisiert. Der Treff wird von Herrn Heinz Hort jun. betreut. Er wird tatkräftig unterstützt von den beiden ehrenamtlichen Helfern Dominik Orlik und André Walter.

 

Die Hausordnung enthält u.a. ein striktes Alkohol- und Rauchverbot.

Öffnungszeiten

Mittwoch 16.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 16.00 - 19.30 Uhr
Freitag 16.00 - 20.00 Uhr
Samstag 16.00 - 20.00 Uhr
Einzelberatung nach Vereinbarung

"bunt kickt gut" ist ein Projekt der interkulturellen Verständigung und in seiner bestehenden Form und Dimension ein europaweit einzigartiges Beispiel des organisierten Straßenfußballs. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen verschiedener kultureller und nationaler Herkunft eine sinnvolle und gesunde Freizeitbeschäftigung zu geben und Möglichkeiten von sozialem und kulturellem Lernen zu eröffnen.

Nachdem die Fußballmannschaft vomn JUMP in den letzten Wochen bei diversen Fußballturnieren in Niederbayern zu Gast war, übernimmt das Team vom Jump nun selbst die Gastgeberrolle.

Bunt kickt gut

ein Teil der Mannschaft von 2015

03 - Kultur und Freizeit
Ein Kicker für den neuen Jugendtreff im HDG

 

Ein Herz für die Jugend und den Sport bewies kürzlich Diplomingenieur Franz Brandl jun..

Der Jugendtreff erhielt von der Baufirma Brandl kostenlos einen Profiturnierkickerkasten im Wert von 1.500 Euro. Die Jugendlichen mit Treffleiter Heinz Hort jun. freuten sich sichtlich über die großzügige Geste des jungen Bauunternehmers, der damit unterstrich, dass ihm an der Jugendarbeit viel gelegen ist. 

Einige Eindrücke...

Ein eigener Stand auf dem Pfaffenberger Christkindlmarkt 2014

Im Kinderland Trampolino hatten alle Beteiligten viel Spaß

Zum Muttertag wurden Geschenke gebastelt