MENÜ
image_manager_desktop_image_300_einweihung_marterl_32.jpg

Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus

Seit dem 01. Mai 2016 wird das Haus der Generationen als Mehrgenerationenhaus durch das Bundesfamilienministerium gefördert. Es dient der Bevölkerung als Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Während im Obergeschoss die Bürgersäle für Theater, Konzerte, Musicals, Tagungen und vieles mehr genutzt werden, befinden sich im Untergeschoss der Jugendtreff, die Bücherei mit dem offenen Treff, die Eltern-Kind-Gruppen, die Volkshochschule, in der auch die regelmäßigen Deutschkurse für Asylbewerber stattfinden.

 

Das Untergeschoss mit seinen vielen Angeboten für alle Altersgruppen steht beim Konzept des Mehrgenerationenhauses im Mittelpunkt. Die Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters finden hier die Möglichkeit, ihre Zeit gemeinsam zu verbringen.

 

Der Offene Treff und die Bücherei

Sie beschränkt sich nicht nur auf die Ausleihe von Büchern, sondern bietet auch im offenen Treff die Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee gemütlich beieinander zu sitzen und sich auszutauschen. Es werden Lesungen gehalten. Es gibt regelmäßig Spielenachmittage. Die jeweiligen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Infos zur Bücherei finden Sie hier!

 

Der Jugendtreff JUMP

Hier treffen sich die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren, um ihre Freizeit zu verbringen. Es wird gemeinsam gespielt, gekocht, Ausflüge unternommen und vieles mehr. Es gibt eine Unterstützung bei den Hausaufgaben und die Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund wird mit großem Erfolg betrieben. Auch die Ferienbetreuung während der Oster-, Pfingst- und Sommerferien findet hier statt.

Weitere Informationen und die Öffnungszeiten finden Sie hier!

 

Die Eltern-Kind-Gruppen

Vier Eltern-Kind-Gruppen treffen sich in einem eigens ausgestattetem Raum jeweils einmal in der Woche. Die Gruppen bieten einen Austausch zwischen Eltern von 1 bis 3 jährigen Kindern, mit den Kindern wird außerdem gebastelt, gesungen und es werden Bewegungsspiele angeboten. Die Mitglieder organisieren zwei mal im Jahr einen großen Basar für Kinderbekleidung und Spielzeug.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten finden Sie hier!

 

Deutschkurs für Asylbewerber

Im Raum der Volkshochschule finden drei mal die Woche, Montag, Mittwoch und Freitag, von 09.00 - 10.30 Uhr Deutschkurse für die Asylbewerber und alle sonst Interessierten statt.

 

VHS Mallersdorf-Pfaffenberg

In einem eigenen Raum im Untergeschoss des HDG und auch in anderen Räumen der Schule usw. werden verschiedene Kurse angeboten.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Irmi´s Kaffee-Treff

In 14-tägigen Rhythmus findet bis März 2020 wieder Irmi´s Kaffee-Treff statt. Die Treffen sind jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr im Thekenraum des HDG. Interessierte jeden Alters sind hierzu willkommen. Es wird Kaffee und Kuchen serviert.

An folgenden Terminen findet Irmi`s Kaffee-Treff statt: 
Mittwoch, 22. Januar 2020 
Donnerstag, 06. Februar 2020 
Mittwoch, 19. Februar 2020 
Mittwoch, 04. März 2020
Mittwoch, 18. März 2020

 

Regelmäßige Spielenachmittage

Im Offenen Treff im Haus der Generationen gibt es ein neues Freizeitangebot: Am zweiten und am vierten Dienstag im Monat, jeweils in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr wird ein Spielenachmittag angeboten. In ungezwungener Atmosphäre können Besucher jeden Alters hier die verschiedensten Brett- oder Kartenspiele spielen. Von Rommé über Mensch-Ärgere-Dich-Nicht bis hin zu Bingo ist hier für jeden etwas dabei. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Ins Leben gerufen hat die Spielenachmittage Frau Gabriele Günther, aus Pfaffenberg, sie organisiert sie zusammen mit Frau Martina Werner vom Offenen Treff des HDG.

 

Hilfe bei der Jobsuche

Flüchtlinge im Markt Mallersdorf-Pfaffenberg werden bei ihrer Suche nach einem Arbeitsplatz speziell unterstützt.

Jeden Freitag von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr bietet Sabine Radtke abwechselnd in Geiselhöring in der evangelischen Kreuzkirche, in Laberweinting im Rathaus und in Mallersdorf-Pfaffenerg im HDG freiwillige und unentgeltliche Beratung an. Davor oder danach ist sie häufig zusammen mit den Flüchtlingen zu den Behörden oder Einrichtungen unterwegs. Außerdem gibt es für Flüchtlinge, die arbeiten oder eine Schule besuchen die Möglichkeit individuell Termine zu vereinbaren.

 

Kinoabende im HDG
Im Rahmen des Europäischen Filmfestival fanden bereits zweimal Kinoabende im Mehrgenerationenhaus statt. Beim ersten Mal hieß es „Film ab" zur Komödie „Wir sind die Neuen". Eine Generationenkomödie mit frischen, selbstironischen Dialogen über das Jungsein von heute und gestern.
Nach dem Film gab es mit der Sozialpädagogin Frau Strauß und Herrn Rektor Plomer noch eine interessante Diskussion zu den Konflikten der Generationen heute.

bmfsfj-logo-mit-zusatz-gefoerdert-vom_zugeschnitten.jpg