MENÜ

Bau­mak­ti­on 50 Jahre Land­kreis

Ein ganz besonderer Baum steht seit kurzem in der Grünfläche vor dem neuen Rathaus. Im Rahmen der Baumpflanzaktion 50 Jahre Landkreis Straubing-Bogen hat der Laubbaum hier einen schönen Platz gefunden. Es handelt sich um eine Hopfenbuche, die aufgrund der jetzt idealen Jahreszeit für Pflanzungen sicher gut gedeihen und in einigen Jahren im Sommer angenehmen Schatten spenden wird. Klimaschutz sei eine Generationenaufgabe mit der heutigen Bestimmung, wie unsere Welt in Zukunft aussehen werde. Die Aktion solle ökologisches und soziales Bewußtsein stärken und auch nachhaltig sein, so erklärte Landrat Josef Laumer die Baumpflanzaktion. Mit dem Pflanzen von Bäumen bediene man sich aus dem natürlichsten CO²-Speicher der Welt und bekomme obendrein an heißen Tagen Abkühlung. Es werde auch auf verschiedene Baumarten zurückgegriffen, um so den unterschiedlichen Standortvoraussetzungen gerecht werden zu können, dies wurde dazu vom Kreisfachberater und Initiator Harald Götz betont. Das zeuge auch davon, daß Nachhaltigkeit beim Landkreis Straubing-Bogen nicht nur ein Lippenbekenntnis darstelle, vielmehr unterstütze man als Region für nachwachsende Rohstoffe und Fairtrade Landkreis mit verschiedenen Projekten Umwelt und Naturschutz. 

Die Bauhofmitarbeiter Heribert Beck und Vinzenz Stadler haben den jungen Baum ganz fachgerecht eingesetzt, gut gestützt und eingegossen. Bürgermeister Christian Dobmeier konnte sich davon überzeugen und zeigte sich erfreut über das freundliche Umweltgeschenk des Landkreises. Nun braucht die Hopfenbuche nur noch zu wachsen und zu gedeihen, daran werden die Einwohner sicher ihre Freude haben. 

 

img_5516.jpg

von links: Bürgermeister Christian Dobmeier ist sehr zufrieden mit der Pflanzung der Hopfenbuche, fachgerecht durchgeführt von Vinzenz Stadler und Heribert Beck

img_5518.jpg

Eine Tafel informiert über den Anlaß für diese Baumpflanzung