MENÜ

Ideen für Klein­pro­jek­te ge­sucht

För­der­auf­ruf zum Re­gi­o­nal­bud­get 2022


Auf dem Gebiet der ILE Laber stehen im Rahmen des Regionalbudgets 2022 insgesamt 100.000 Euro für Kleinprojekte zur Verfügung. Die ILE Laber umfasst als kommunaler Zusammenschluss die Gemeinden Aholfing, Atting, Perkam, Rain, Laberweinting, den Markt Mallersdorf-Pfaffenberg und die Stadt Geiselhöring. 

Antragsberechtigt sind juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts oder natürliche Personen und Personengesellschaften, z.B. Vereine, Unternehmen, Einzelpersonen. Die Umsetzung des Projekts muss auf dem Gebiet der ILE Laber erfolgen und der regionalen Entwicklung dienen.

Die erforderlichen Unterlagen erhalten Sie von der Marktverwaltung bzw. beim Internet-Förderwegweiser des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unter www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser (Link: Ländliche Entwicklung /LEADER -  Regionalbudget). Anfragen auf Förderung sind an die beteiligten Kommunen zu richten.

 

Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte