MENÜ

Hack­schnit­zel­hei­zung ver­sorgt ge­meind­li­che Ge­bäu­de mit Wärme

Seit August 2008 versorgt das Hackschnitzelwerk in der Holztraubacher Straße das Schulzentrum, das Frei- und Hallenbad, das Haus der Generationen und Gewerbehallen mit Warmwasser und Heizungswärme. Das Biomasseheizwerk wird in Kooperation mit der ESB-Wärme GmbH und der Biber Biomasse GmbH betrieben. Mit dieser Anlage konnten die Energiekosten gesenkt und die CO²-Emissionen reduziert werden. Zudem wird durch die Nutzung einheimischer Brennstoffe die regionale Wirtschaft gestärkt. Ein intelligentes Wärmekonzept für ein Plus an Klima- und Umweltschutz.